Weilbach Ortschaft

Rathaus & Bürgerservice

Breitbandausbau

Breitbandausbau in der Marktgemeinde Weilbach

Information

Die Bedeutung einer flächendeckenden Breitbandversorgung steht heute außer Zweifel. Die Verfügbarkeit entsprechender Anschlussmöglichkeiten ist ein wichtiger Standortfaktor. Deshalb schließt der Freistaat Bayern die Lücken in der Breitbandversorgung, wie es sie insbesondere im ländlichen Raum immer noch gibt, durch ein Förderprogramm mit einem Finanzvolumen von 1,5 Milliarden Euro. In einem ersten Förderverfahren wurde nun fast ganz Weilbach, Weckbach, Reuenthal, Ohrnbach und der Sansenhof mit schnellem Internet versorgt. Für die restlichen Lücken (5 Anschlüsse), läuft im Moment ein 2. Förderverfahren. Wenn dieses abgeschlossen ist, ist Weilbach und die Ortsteile komplett mit schnellem Internet versorgt. Die Erschließungsgebiete wurden teilweise mit FTTC und teilweise mit FTTH ausgebaut. Im Rahmen des FTTH-Netzausbaus wurde bis zum Glasfaserverteiler, Glasfaserkabel und Speedpiperrohre verlegt und die Hauszuführungen hergestellt. Für die Haushalte im Erschließungsgebiet stehen jetzt VDSL-Bandbreiten zur Verfügung.

Weitere Informationen

Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Die schnellen Bandbreiten müssen immer aktiv beauftragt werden. Diese müssen bei den jeweiligen Internet-Anbietern gebucht werden.

›› Mehr lesen