» Archiv Veranstaltungen

Veranstaltungen 2012

 

Ehrungen für Weilbacher Bürger

 

Heinz Erbacher - 34 Jahre Gemeinderat

Lieber Heinz,

Du hast vieles alles in Deinen 34 Jahren erfahren müssen. Deshalb sei es an dieser Stelle ausdrücklich gesagt:

Ich danke Dir lieber Heinz dafür, dass Du das mühsame Geschäft der Suche nach dem Kompromiss bislang mitbetrieben hast, dass Du Dir immer Deine eigene Meinung gebildet hast und diese auch vertreten hast.

Streitbar, herausfordernd, mal impulsiv, mal wohlüberlegt. Kurz: Dafür dass man sich um seine Gemeinde kümmert und lieber Heinz, 34 Jahre sind kein Papenstiel.

In Anerkennung Deiner Leistung als Gemeinderat, aber nicht nur aufgrund deren, hat der Gemeinderat des Marktes Weilbach am 20.12.2011 beschlossen, Dir die höchste Auszeichnung was Bürgermedaillen angeht zu verleihen, und zwar die Bürgermedaille in Gold.

Aber es ist schon bemerkenswert, dass die Dauerhaftigkeit Deines Engagements nicht nur im Gemeinderat anzutreffen war, sondern dass Du darüber hinaus weitere langjährige Engagements in der Bürgerschaft auf Deinem Habenkonto hast.

Seit der Neugründung des Kirchenchores durch Pfarrer Otto Englert bist Du von Anfang an als aktiver Sänger dabei und hast auch - obwohl kein eingetragener Verein - immer die organisatorische Leitung des Kirchenchores übernommen und tust dies nahezu 39 Jahre!

Ich darf aber auch an Deine langjährige Tätigkeit beim SV Weilbach erinnern, indem Du von 1975 bis 1990 15 Jahre 1. Vorsitzender warst und darüber hinaus 20 Jahre als Schriftführer fungiertest.

Wer im Kopfrechnen stark ist, kann sich zusammenzählen, das sind nahezu 108 Jahre, die Du in federführender Position tätig warst. Und man weiß, dass Dein Engagement nicht nachgelassen hat. Du bist nach wie vor federführend beim Kirchenchor tätig und hast seit, ich glaube 6 Jahren, auch federführend den AWO-Freundeskreis in der Hand.

Zu alledem lieber Heinz sind wir Dir mit besonderem Dank verbunden und Du darfst Dich getrost in die Schar der sehr wenigen Träger dieser goldenen Bürgermedaille einreihen, die da wären:

Die beiden verstorbenen Altbürgermeister Paul Breunig und Ernst Berres sowie Artur Hennig und Erika Woitek.

Herzlichen Glückwunsch und „Vergelts Gott“ für alles das was Du geleistet hast. "

 

Engelbert Kuhn - Bürgermedaille in Silber

Sehr geehrter Herr Kuhn, Ihr Engagement in Weckbach ist seit langem bekannt und Sie haben sich schon sehr früh in die dörfliche Gemeinschaft eingebracht. Als langjähriges Vorstandmitglied des TSV Weckbach, aber ebenso als langjähriges Vorstandsmitglied des Heimatvereins Weilbach-Weckbach waren Sie Hauptinitiator der Neuerrichtung des Heimatmuseums Weckbach.

Und man weiß, dass trotz Ihrer beruflichen, selbständigen Tätigkeit Sie immer wieder Zeit für die Vereine gefunden haben. Sie waren immer ein Verfechter Weckbacher Interessen, wenn es galt den Heimatort Weckbach weiter nach vorn zu bringen.

Gleiches gilt auch für Ihr Engagement in der Kirche St. Wolfgang. Ein Altardienst als Messner ohne Engelbert Kuhn ist in Weckbach schwerlich vorstellbar.

Ich glaube auch im Namen der Kirche Ihr Engagement hier nochmals hervorheben zu können und möchte mich für Ihre vielseitige Betätigung in Weckbach recht herzlich auch im Namen des Gemeinderates bedanken und Sie mit der Bürgermedaille in Silber auszeichnen.

 

Gabi Steegmüller – Bürgermedaille in Silber

Trotz noch sehr, sehr junger Jahre ein engagiertes Energiebündel, die keiner Arbeit aus dem Weg geht. Federführend und heraus zu heben sind die über 24 jährige Übungsleitertätigkeit beim Turnverein Weilbach.

Was jedoch nur die wissen, die an gehobener Position in den Vereinen stehen, ist die Tatsache, dass Gabi einmal als Tochter eines Vorstandes und jetzt als Ehefrau eines Vorstandes Stunden für den Verein opfert, die keinem bekannt sind und jeder in diesem Raum, der eine Vorstandsposition inne hat weiß genau, was das bedeutet, eine starke Frau an seiner Seite zu haben.

Man ist alles in einem: Workaholic, Motivator, Tröster und manchmal auch Fußabstreifer.

Liebe Gabi, ich möchte dies nicht despektierlich sehen, sondern ich denke ich habe die Praxis und die Realität genau beschrieben und gerade deshalb erachtete der Gemeinderat Dich für Deine Leistungen mit dieser Ehrung auszuzeichnen.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Thomas Fertig – Bürgermedaille in Silber

Lieber Thomas, auch Du weist eine sehr lange Liste von Aktivitäten innerhalb des Turnvereins aus. So warst Du über 27 Jahre Übungsleiter im Turnverein und Abteilungsleiter im Turnverein in der Sparte Tischtennis und jeder weiß – auch in diesem Raum – was Tischtennis ohne Thomas Fertig wäre. Und ich füge hinzu, Deine Dir eigene Sachlichkeit, Ruhe und Besonnenheit haben das sicherlich Seinige dazu beigetragen.

Ich kann mir nur eines vorstellen bei Dir: Gibt es einmal Stress, dann verliert sich dieser in den vielen Kilometern, die Du lauftechnisch in und um den Gotthard herum abspulst.

Lieber Thomas, recht herzlichen Dank für Deine langjährige Tätigkeit und es gilt auch an Dich die Bitte, den Turnverein weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Karl-Heinz Hennig – Bürgermedaille in Silber

Lieber Karl-Heinz,

37 Jahre Übungsleiter beim Turnverein Weilbach. 37 Jahre, das ist eine stolze Zahl, das zeugt auch von Treue und Loyalität zum Verein. Als junger Turner bist Du in der Riege erfahrener Hasen im Turnverein schon sehr früh aktiv und erfolgreich gewesen und ich denke Du hast dies als Dankbarkeit für die tolle Zeit dem Verein in vielerlei Hinsicht und in vielerlei Engagement zurück gegeben.

Der Bazillus Turnverein hat Dich nie losgelassen.

Heute als Chef der „Jedermannsturner“ führst Du eine tolle Truppe und ich gehe davon aus, dass dies auch noch lange der Fall sein wird.

Für viel ist dank Dir der Montag zum schönsten Tag der Woche geworden.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Kenan Kaya – Bürgermedaille in Bronze

Verlassen wir den Reigen der Vereinsmitglieder die zu Ehrungen anstanden und kommen wir zu einer Person, die schon immer das Wort Bürgerrecht auch mit dem Begriff der Bürgerpflicht verbunden hat. Eine Eigenschaft, die wir heute immer noch antreffen? Eine Eigenschaft, die es vielleicht mal früher gab? Ja es gibt solche Menschen noch; einer davon ist Kenan Kaya.

So ist es für Dich - lieber Kenan - selbstverständlich, die Errichtung eines wunderschönen Spielplatzes auf Deinem Anwesen nicht nur Deinen Enkeln zu Verfügung zu stellen, sondern auch der Allgemeinheit.

Du hast nicht nach Zuschüssen gerufen, nach finanzieller Unterstützung durch die Gemeinde; Du hast ganz einfach was Schönes geschaffen, was Kindern Spaß macht und ermöglichst dadurch auch anderen Kindern diesen schönen Spielplatz wahrzunehmen.

Deine Großherzigkeit hat aber auch die Vereinswelt Weilbachs erfahren dürfen. Ich glaube nicht, dass jedweder Verein in Weilbach sich auf Deine Unterstützung nicht verlassen konnte.

Lieber Kenan, recht herzlichen Dank und diese Deine Verdienste ehrt der Markt Weilbach mit der Bürgermedaille in Bronze.

 

Weitere Ehrungen im Überblick

NamePreisErfolge
Michael SchellenbergerEhrennadel in GoldDeutscher Jugendmeister 2010 in Frankfurt mit Zwergente blau - wildfarbig / Bayerischer Jugendmeister 2011 mit Zwergenten blau-wildfarbig
Daniel HennrichEhrennadel in GoldDeutscher Jugendmeister 2010 in Frankfurt mit Vorwerkhühner
Marika MeisenzahlEhrennadel in GoldDeutsche Jugendmeisterin 2010 in Frankfurt mit indischen Kämpfer blau- fasanenbraun
Klaus RaabeEhrennadel in GoldDeutscher Meister 2011 in Hannover mit Sussex weiß-schwarz Columbia
Marcus SchellenbergerEhrennadel in Gold2-facher Europameister mit Hochbrotflugenten in schwarz u. blau-gelb / 3-facher Europachampion mit Hochbrotflugenten in schwarz, blau-gelb u. silberwildfarbig
Lukas AsterEhrennadel in GoldDeutscher Meister Jugendkart - Slalom Klasse 3 / Hessische Meisterschaft 4. Platz
Beate MeisenzahlSachpreisDeutsche Meisterin in Hannover 2011 Fränkische Landgänse blau / Bayerische Meisterin in Kulmbach 2011 mit Fränkischen Landgänsen blau / Erringung des Nürnberger Ei`s 2011 Fränkische Landgänse blau
Klaus RaabeSachpreisDeutscher Meister in Hannover 2011 Sussex weiß-schwarz Columbia / Bayerischer Meister in Kulmbach 2011 mit Sussex weiß-schwarz Columbia
Johannes GrimmSachpreisDeutscher Meister in Münster 2011 mit Bassetten wachtelfarbig
Patrick AsterSachpreisHessische Meisterschaft 3. Platz im Jugendkart-Slalom
Carolin AbbSachpreisUnterfränkische Meisterin am 05.02.2011 in Stockstadt / Bayerische Meisterin am 25.02.2011 in Hemhofen / 2. Platz Bayerische Meisterschaften am 25.02.2011 in Hemhofen
U-17-Jugendmannschaft - SV WeilbachSachpreisMeister / Aufstieg in die Kreisklasse
Theresa BreunigSachpreisBayerische Meisterschaften in der Halle am 15.01.11 in Fürth - 2. Platz über 200m / Unterfränksiche Meisterschaften am 09./10.07.11 in Hösbach - 1. Platz über 100 m / 2. Platz im Hochsprung / 2. Platz im Speerwurf / Bayerische Meisterschaften am 16./17.07.2011 in Passau - 2. Platz über 400 m und 3. Platz über 200 m / Wahl zur Sportlerin des Jahres des Landkreises Miltenberg am 25.11.2011