» Über Weilbach

Überblick

 

Herzlich Willkommen!
Weilbach mit seiner waldreichen Umgebung und den Ortsteilen Weckbach, Gönz, Reuenthal, Wiesenthal und Ohrnbach ist geradezu ideal für Urlauber, die Ruhe und Entspannung suchen. Der Ort liegt an der B 469, nur jeweils wenige Kilometer von Amorbach und Miltenberg entfernt. Das Urlaubsziel kann bequem mit dem Auto oder der Bahn (Strecke Miltenberg/Seckach) erreicht werden. Die örtliche Gastronomie und private Zimmervermieter sorgen für einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt. Der Naturpark Bergstraße-Odenwald bietet sich für kleinere oder größere Wanderungen oder Mountainbiketouren an. Sehenswürdigkeiten in Weilbach sind die katholische Johanneskirche von 1789 mit dem um 1700 erbauten Hochaltar oder der Dreiröhrenbrunnen mit einem barocken Relief in der Ortsmitte Weilbach. Am Rathaus ist täglich ein Glockenspiel zu hören. Am nordwestlichen Ausgang von Weilbach steht die 1585 erbaute Mudmühle mit einem Renaissancegiebel. Die nahegelegene Gotthardsruine ist einen Besuch wert.

Weilbach liegt direkt am Fahrradweg Miltenberg/Amorbach. Fahrradausflüge ins nahegelegen Maintal sind ohne größere Anstrengung möglich . Überörtliche Fahrradrouten wie der "Drei-Länder-Radweg", "Der Main-Tauber-Fränkische Rad-Achter", oder der "Limesradweg" führen ebenfalls durch die Gemeinde. Über das romantische Ohrnbachtal und Vielbrunn erreicht man sehr schnell die Odenwaldstädte, Erbach, Michelstadt und Bad König. Das benachbarte Maintal mit seinen Weinorten lädt zu Ausflügen ein.