» Kindergarten Weckbach

Rahmenbedingungen

 

Rahmenbedingungen
Größe der Einrichtung


Unser Kindergarten hat einen Gruppenraum, der sich auf 2 Ebenen verteilt und verschiedene Bereiche umfasst.

Im Gruppenraum integriert ist eine Küche mit einem Essplatz für bis zu 5 Kinder, sowie unsere „Treffecke“. Es gibt eine Bauecke, den Maltisch und weitere Tische für Regelspiele, Puzzles o.ä.

In der 2. Ebene sind Puppenecke und Kuschelecke eingerichtet.

Dem Gruppenraum angeschlossen sind der Intensivraum und das Büro. Der Intensivraum bietet uns die Möglichkeit spezielle Angebote (z.B. Zahlenland, Phonologisches Bewusstheitstraining)
durchzuführen. Im Freispiel ist der Intensivraum für Kinder ab 4 frei zugänglich.

Den Kindern steht ein Waschraum mit 3 Kindertoiletten zur Verfügung.

Außerdem verfügt unser Kindergarten über einen Turnraum, 2 Materialräume, einen Putzraum und eine Personaltoilette.

 

Ein großer Garten, der sich ebenfalls über 2 Ebenen erstreckt steht den Kindern mit vielen Angeboten wie z.B.

- Vogelnestschaukel
- Bachlauf
- Baumhaus
- Wellenrutsche
- Burg mit Rutschstange
- ein Klettersechseck

zur Verfügung.

In unserem kleinen Garten wachsen im Frühjahr/Sommer Erdbeeren, Himbeeren sowie verschiedene Kräuter und Blumen.

Ebenfalls im Garten befindet sich das Werkstatthaus, mit Werkbank und Werkzeug und daran angrenzend ein Abstellraum für Fahrzeuge und Sandspielsachen.

 

Personal

Unser Kindergarten wird von einer Erzieherin geleitet, die in ihrer Arbeit von einer Kinderpflegerin unterstützt wird.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Vollzeitkräften 39 Std. Enthalten ist darin auch die Zeit für die Teambesprechung und Vorbereitungszeit.

Um die bestmögliche pädagogische Arbeit zu gewährleisten, legen wir auf eine gute Zusammenarbeit und ein partnerschaftliches Miteinander besonderen Wert.

Damit wir auf dem aktuellen Stand der Kindergartenpädagogik bleiben und wir uns immer neu fachlich qualifizieren, sind regelmäßige Fortbildungen in verschiedenen Weisen unerlässlich.
Diese Möglichkeiten werden gerne von uns genutzt.

Für die Reinigung des Kindergartens ist eine Reinigungskraft zuständig.

Alle anderen anfallenden Arbeiten rund um das Haus und den Garten werden vom Hausmeister der Gemeinde erledigt.

Außerdem stehen uns noch die Mitarbeiter des Bauhofs zur Verfügung.